anfang
mitas österreich
             
FIM Enduro
Straßenenduro
Motocross
Straße Veteran
Roller
Mofa
Winter Friction
Mitas Dakar
Supermoto
Speedway
Trial
Gokart
zur mitas reifen hauptübersicht

Supermoto:

Supermoto - Motorradrennen wird auf engen, winkeligen Rennstrecken gefahren. Die Strecken haben meistens einen Asphalt-, einen flachen Kies- und einen Offroad-Teil.

Gefahren wird mit Motocross und Enduro Motorrädern, die auf "17" Räder umgebaut sind, um die Verwendung von Rennreifen zu ermöglichen. Heute wird vorwiegend mit speziellen Supermoto Reifen gefahren.
Reifendimensionen bei Supermotobewerben ausschließlich:

• vorne 120 x 16,5 oder 120 x17
• hinten 160 x16 (150 bis 180)
Mitas fertigt keine Reifen für Supermoto Bewerbe

Kindersupermoto wird auf breiten 12“ Rödern mit Rollerreifern gefahren.
Jugendsupermoto: 130/70 – 17 und 100/80 - 17 , Mitas H-14 und H-15
Hobbysupermoto Fahrer verwenden die selben Reifen wie Profis.

Produktübersicht:


Hinten:                   Vorne:

h-19 front sw-08

Supermoto Reifen für Motocrossfelgen

Im Gegensatz zu 17" Supermoto - Reifen erfordern diese beiden Reifen keine Anschaffung von Supermotofelgen, da sie auf die Motocrossräder passen.

Damit haben Fahrer, die ihr Motorrad vorwiegend für Motocross und Enduro einsetzen wollen eine kostengünstige Möglichkeit, fallweise Drifts zu üben, z.B. im Winter in der Carthalle.

Für die erfolgreiche Teilnahme an Supermoto Bewerben sind spezielle Supermoto Räder und Reifen unverzichtbar.

h-19

H-19 Rear

    valid xhtml 1.0 transitional
ende webdesign at lolo


alle händler wien alle händler niederösterreichs alle mitas händler steiermark alle mitas händler kärnten mitas händler salzburg alle mitas händler tirol alle mitas händler vorarlberg